Einträge von Praxis

“Burn-out ist keine Krankheit”

Prof. C. Diehm Sie sind Experten für Stress – und für die Marotten von Managern. Psychiaterin Susanne Krömer und Internist Curt Diehm sprechen im Interview über Fitnesswahn, Schlaflosigkeit und als “Erschöpfung” getarnte Depressionen. weiterlesen->

Bewegung schützt die Gefäße

Prof. C. Diehm Sind die Gefäße verengt, kann das Blut nicht mehr richtig fließen. weiterlesen-> https://praxis-diehm-lawall.de/wp-content/uploads/2017/06/Beitrag-17-15.pdf  

Herzrisiko-DIABETES

Prof. C. Diehm Hohe Blutzuckerwert schädigen auf Dauer eine Reihe von Funktionen des Körpers. Wie Sie Ihr Risiko erfolgreich senken können. Artikel erschienen in HÖRZU Nr. 25 vom 16.6.2017 weiterlesen->    

Alles Gute für ein gesundes Herz

Prof. C. Diehm Unser Herz ist ein Wunderwerk: Tag und Nacht schlägt es ungefähr 100000 mal und versorgt unsere Organe und unsere Gefäße mit Blut. Ganz selbstverständlich.  Erst wenn es aus dem Takt gerät, wenn es stolpert oder oder wir das Gefühl haben, es pumpt zu schwach und das Atmen fällt schwer, wird uns bewusst, […]

Mentale Leistungsfähigkeit – so halten Sie sich fit

Prof. C. Diehm Gesund mit Diehm: Mental fit bleiben Mentale Leistungsfähigkeit – so halten Sie sich fit im Kopf Auch wenn der physische und psychische Abbau heute in höherem Alter erfolgt als früher: Irgendwann macht jeder Mensch die Erfahrung, dass er nicht mehr jung ist. Spätestens an diesem Punkt lohnt es, sich über Regeln klar […]

Wie gesund ernähren sich Manager?

Prof. C. Diehm Die renommierte Max Grundig Klinik ließ 1.000 Führungskräfte befragen, wie ernst sie es mit einer gesunden Ernährung nehmen und welche Regeln sie dabei befolgen. Führungskräfte streben heute nach einem ausgewogenen Lebensstil. Aus einer Befragung von 568 Managern durch die Max Grundig Klinik im Sommer 2014 wissen wir, dass bei fast allen medizinischen […]

Flohsamenschalen – eine unverzichtbare Zauberfaser für gesunde Rituale

Gesund mit Diehm Flohsamenschalen – eine unverzichtbare Zauberfaser für gesunde Rituale Flohsamenschalen sind die Samenschalen der Pflanze Plantago ovata. Flohsamen wird heute hauptsächlich in Indien und Pakistan angebaut und der sogenannte Indische Flohsamen wird als Nahrungsergänzung und zu Heilzwecken hergestellt und vertrieben. Bei chronischer Verstopfung werden Plantago ovata Samenschalen als natürliches Darmregulanz eingesetzt. Die Samenschalen sind […]

SIPE-Syndrom: Tod im kalten Wasser

Prof. C. Diehm Das SIPE-Syndrom ist ein klassisches Lungenödem, das bei jungen Sportlern, die längere Zeit im kalten Wasser schwimmen, ohne Vorwarnung auftreten kann. Typischerweise passiert dies beim Triathlon. Amerikanische Wissenschaftlicher untersuchten nun eine Möglichkeit zur Prävention dieses lebensgefährlichen Syndroms. weiterlesen ->

Lassen sich die Amputationsraten bei Diabetikern reduzieren?

H. Lawall et. al Die Zahl von Majorsamputationen ist trotz leicht sinkender Tendenz immer noch erschreckend hoch. Überwiegend sind Diabetiker von Amputationen  betroffen. Ziel muss es sein, die Zahl der Minor- und Majorsamputationen zu verringern. Ein Instrument dazu ist das Einholen einer Zweitmeinung in einem Gefäßzentrum zur Klärung einer möglichen Revascularisation und die Schaffung eines […]

Diagnostik und Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit

Zusammenfassung Hintergrund: Bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) führt eine graduelle oder komplette Okkasion zu Durchblutungsstörungen der distalen Aorta sowie der Bein-Bein-Arterien. In Deutschland steigt die Prävalenz mit zunehmendem Lebensalter an und beträgt 20% bei über 70-Jährigen. weiterlesen ->

German guideline on the diagnosis an treatment of peripheral artery disease – a comprehensive update 2016

Vasa. DOI: 10.1024/0301-1526/a000603. © 2017 Hogrefe AG. German guideline on the diagnosis and treatment of peripheral artery disease – a comprehensive update 2016 Holger LawallRelated informationAkademie für Gefäßkrankheiten Ettlingen, Max Grundig Klinik, Bühlerhöhe, Germany , Peter HuppertRelated informationInstitut für Radiologie, Klinikum Darmstadt, Germany , Christine Espinola-KleinRelated informationZentrum für Kardiologie, Abt. Angiologie, Universitätsmedizin Mainz, Germany , […]