Was Führungskräfte regelmäßig für ihre Gesundheit tun

Prof. C. Diehm

Die renommierte Max Grundig Klinik wollte in einer aktuellen Befragung von 1.000 Führungskräften in Deutschland wissen, welche gesunden Rituale Manager pflegen, um fit für den beruflichen Alltag zu bleiben.

61 Prozent der Führungskräfte in Deutschland verzichten regelmäßig und häufiger als früher auf Fleisch. Dabei sind partieller Fleischverzicht bei weiblichen Managern mit 73 Prozent und jüngeren Führungskräften (bis 45 Jahre) mit 65 Prozent überdurchschnittlich ausgeprägt. Dies sind Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von 1.000 Führungskräften in Deutschland, die die renommierte Max Grundig Klinik im Schwarzwald jüngst in Auftrag gegebenen hat. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der Max Grundig Klinik, stellt fest: „Der gesellschaftliche Mega-Trend, weniger Fleisch zu essen, ist ganz offensichtlich bei vielen Führungskräften angekommen. Aus medizinischer Sicht ist es aus vielfältigen Gründen richtig, Fleisch nicht im Übermaß zu essen.“

Weiterlesen