Lockdowns und Medizinstudium: Kommen schlecht ausgebildete Ärzte auf uns zu ?

Prof. C.Diehm

Die Ausbildung deutscher Ärzte galt lange Zeit als vorbildlich. Doch das gute Image ist in Gefahr. Vor allem der Praxis-Anteil kommt derzeit zu kurz.

Eine exzellente Ausbildung von Ärzten an deutschen Universitäten, oft mit angeschlossenen Kliniken, ist ein Grundpfeiler des guten Rufs des Gesundheitswesens hierzulande. In Deutschland ausgebildete Ärzte genießen eine hohe Reputation. Besonders reiche Länder wie Norwegen oder die Schweiz werben nicht ohne Grund deutsche Mediziner ab.

weiterlesen->